Ante Čović übernimmt die U23

Nach dem Wechsel von Andreas 'Zecke' Neuendorf ins Trainerteam unserer Profis, hat unsere U23 seit zurückliegenden Montag (14.06.21) seinen neuen Coach: Mit Ante Čović übernimmt ein alter Bekannter die Verantwortung unserer zweiten Mannschaft. „Wir freuen uns sehr, dass wir mit Ante einen Ur-Herthaner und absoluten Fachmann für diese Aufgabe zurückgewinnen konnten. Er hat bewiesen, unsere Talente bestmöglich auf die Anforderungen des Profi-Fußballs vorbereiten zu können“, freute sich unser Geschäftsführer Sport Fredi Bobic über die feststehende Personalie.

Der ausgebildete Fußballlehrer hatte bereits von 2013 bis 2019 in 183 Spielen die Geschickte der Regionalliga-Auswahl geführt und blickt voller Tatendrang auf die neue alte Aufgabe: „Ich freue mich sehr, zurück auf der Trainerbank bei Hertha BSC zu sein. Für mich ist der Club eine Herzensangelegenheit. Wir verfolgen alle das Ziel, die Erfolgsgeschichte unserer Nachwuchsarbeit fortzuschreiben und hoffentlich noch viele Talente an den Profikader heranzuführen“, so Čović, der in der nun anstehenden Vorbereitung mit seinen Schützlingen intensiv an den Grundlagen für eine erfolgreiche Regionalliga-Spielzeit arbeiten wird.

Für das Team des Rückkehrers stand sofort die erste Einheit auf dem Programm. Nicht nur läuferisch begrüßte Ante Čović seine Kicker, auch der Ball durfte zum Auftakt nicht fehlen. Der Kader ist noch nicht final, mit Etienne Nikol und Ali Abu-Alfa brgrüßten unsere Blau-Weißen dennoch zwei Neuzugänge. "Wir werden hart arbeiten - unsere Spieler brauchen die Voraussetzungen, eine lange Saison in der Regionalliga durchzustehen", so Čović. In der anstehenden Spielzeit gehören erneut 20 Mannschaften zur 4. Liga im Nordosten. In den kommenden Wochen schuften die Bubis im Olympiapark, der genaue Fahrplan mit Testspielen steht noch nicht in Gänze fest.