Aus der Akademie-Küche: Buddha Bowl

Zutaten für 4 Personen
Zeit 45 Minuten

Was ist gesund, schmeckt lecker und sättigt auch noch? Diese Frage beantworteten die Talente unserer Fußball-Akademie mit der Buddha Bowl! Beim Workshop im Mai mit der AOK Nordost und Expertin Semra Köksal standen unsere Bubis selbst am Herd und versuchten sich an der Zubereitung ihrer Lieblingsspeisen.

Hier könnt ihr die AOK-Ernährungsworkshops entdecken.

Es folgt für euch das Rezept zum selber Ausprobieren: Gutes Gelingen und guten Appetit!

 

Vincent Bayindir, U16, stellt Buddha Bowl zusammen.

Vincent Bayindir, U16, stellt die Buddha Bowl zusammen.

Zutaten

  • 1 große Süßkartoffel
  • 1 EL Olivenöl
  • 50 g Belugalinsen
  • 100 g Rucola
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 Möhre
  • 150 g Rotkohl
  • 80 g rote Weintrauben
  • 1 Bd. Koriander (klein)
  • 4 EL Sprossen (z.B. Alfalfa)
  • 2 EL Cashewkerne
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL mittelscharfer Senf
  • 1 EL flüssiger Honig
  • 2 EL Balsamico-Essig
  • Pfeffer
  • Jodsalz

Zubereitung

  1. Backofen auf 200 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen.
  2. Süßkartoffel schälen, waschen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Mit Olivenöl und etwas Salz vermengen. 30 Minuten im vorgeheizten Ofen backen und nach 15 Minuten einmal wenden.
  3. Währenddessen Belugalinsen in ein Sieb geben, waschen und abtropfen lassen. In der doppelten Menge Wasser ca. 25 Minuten bissfest garen (Packungsanweisung beachten).
  4. Rucola waschen und trockenschleudern.
  5. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden.
  6. Möhren waschen, schälen und fein raspeln.
  7. Vom Rotkohl ggf. den Strunk entfernen, waschen und abtropfen lassen. Rotkohl in feine Streifen hobeln.
  8. Weintrauben waschen und halbieren.
  9. Koriander abbrausen, trockenschütteln, die dicken Stiele entfernen und fein hacken.
  10. Sprossen waschen und abtropfen lassen.
  11. Cashewkerne in einer Pfanne ohne Öl goldbraun rösten.
  12. Für das Dressing Öl, Senf, Honig und Essig miteinander vermengen. Mit Pfeffer und Jodsalz abschmecken.
  13. Gebackene Süßkartoffelscheiben sowie Rotkohlstreifen und Rucola auf vier Schüsseln verteilen. Mit geraspelter Möhre, Belugalinsen, Frühlingszwiebel-Ringen und Weintrauben anrichten.
  14. Dressing darauf verteilen und die Bowl mit Koriander, Cashewkernen und Sprossen dekorieren und genießen.