Aus der Akademie-Küche: Lachsfilet im Gemüsepaket mit Lauch und Möhren

Zutaten für 4 Personen

Ernährungsberatung

Ob Sie sich für eine ausgewogene Ernährung interessieren, Ihr Gewicht reduzieren möchten, an einer Allergie leiden oder chronisch krank sind: Die Ernährungsexperten der AOK helfen weiter – mit persönlicher Beratung und vielen praktischen Tipps.

Zutaten

  • • 4 Stücke Lachsfilets (je 150 g)
  • • 1 TL Salz, wenig Kräuter der Provence
  • • Pfeffer
  • • 4 kleine Thymianzweige
  • • 1 unbehandelte (Bio-) Zitrone
  • • 4 EL Olivenöl
  • • 4 Karotten
  • • 2 Stangen Lauch

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Zwei Bögen Backpapier halbieren und daraus vier Päckchen formen.
  2. Die Lachsfilets waschen und trocken tupfen. Mit Salz, Pfeffer und leicht mit Kräutern der Provence rundum würzen.
  3. Je ein Filet auf ein Backpapier setzen.
  4. Die Zitrone waschen und halbieren, eine Hälfte auspressen. Den Saft mit Olivenöl, Salz und wenig Kräutern in eine Schüssel geben
  5. Die Karotten schälen und grob raspeln. Den Lauch halbieren, waschen und in feine Streifen schneiden. Beides zur Öl-Mischung geben, gut vermischen und das marinierte Gemüse auf die vier Lachsfilets verteilen.
  6. Die restliche Zitrone in Scheiben schneiden und jeweils auf das Gemüse legen und mit jeweils mit ein bis zwei TL Olivenöl beträufeln.
  7. Die Päckchen zusammenfalten, nach Belieben mit Küchengarn verschließen und in der Ofenmitte bei 180°C oder Umluft 160°C für 25-35 Minuten garen