Ein Urgestein verlässt Hertha BSC

Berlin – Zwölf Jahre lang schnürte er seine Schuhe für die Nachwuchsteams unserer Hertha BSC Fußball-Akademie, zwölf Jahre lang verkörperte er wie kaum jemand die Werte unseres Hauptstadtclubs, zwölf Jahre lang war ein Vorbild für zahlreiche blau-weiße Juniorenspieler – nun geht die Zeit von Rico Morack bei Hertha BSC zu Ende. Mit Ablauf der aktuellen Saison verlässt der 33-Jährige seine 'Alte Dame' und schlägt beruflich neue Wege ein. „Wir bedanken uns ganz herzlich bei Rico Morack für seine tadellose Einstellung und seine erbrachten Leistungen. Rico war über viele Jahre hinweg auf und neben dem Platz mit seiner Leidenschaft, Disziplin und seinem einwandfreien Charakter ein Vorbild für uns alle. Wir wünschen ihm beruflich wie privat nur das Beste für die Zukunft“, kommentierte unser Akademie-Leiter Benjamin Weber den Abgang des U23-Spielers, der beim abschließenden Training unserer Regionalliga-Mannschaft am Mittwoch (12.05.21) von Weber und Frank Vogel, Sportlicher Leiter unserer Hertha BSC Fußball-Akademie, offiziell verabschiedet wurde. „Es war eine unheimlich schöne und aufregende Zeit bei Hertha BSC. Über die vielen Jahre habe ich viele tolle Menschen kennengelernt, wir haben zusammen auf dem Platz eine Menge unvergesslicher Momente erlebt. Das war überragend“, resümiert der Abwehrspieler zufrieden.

Zweitliga-Erfahrung und Ausbildungshelfer 

Der gebürtige Berliner kam 2003 im Alter von 15 Jahren in unsere Fußball-Akademie und durchlief viele Jugendteams unseres Hauptstadtclubs. Als Kapitän führte er unsere Leistungsmannschaften der U17 und U19 auf das Feld. Nach einer sechsjährigen Auszeit – unter anderem mit Erfahrungen in der 2. Bundesliga für die TuS Koblenz – kehrte der beidfüßige Defensivakteur 2015 zurück zu seinen Wurzeln. In den folgenden sieben Spielzeiten lief der von Ante Čović zum 'Ausbildungshelfer' ernannte Routinier in 112 Partien in der Regionalliga Nordost auf. Mit der blau-weißen Fahne auf der Brust erzielte der Innenverteidiger vier Treffer und bereitete zwei weitere Tore vor. Bemerkenswert: Dabei agierte der 1,86 Meter-Mann stets fair auf dem Geläuf und sah in dieser Spielklasse nicht einen einzigen Platzverweis. Ein weiterer Beweis für die unumstrittenen Qualitäten von Rico Morack auf und neben dem grünen Rasen.