Jugend kocht!

Schaut unseren Hertha-Bubis in der Küche über die Schulter! Mit regelmäßigen Workshops vermittelt unser Gesundheitspartner AOK Nordost wichtiges Wissen über gesunde Ernährung.

Ein vernünftiger Lebensstil fördert nicht nur die körperliche Gesundheit, sondern ist auch die Basis für unser Wohlbefinden. Ohne dieses geht im Fußball nichts – denn nur, wer sich wohlfühlt, kann auch Höchstleistungen bringen. Das lernen unsere Hertha-Bubis bereits in der blau-weißen Fußball-Akademie.

Welch wichtige Rolle dabei das Essen spielt, wird insbesondere von Jugendlichen häufig unterschätzt. Wer sich allerdings schon einmal mit Currywurst und Pommes auf den nächsten Wettkampf vorbereitet hat, weiß: Die Berliner Feinkost verleiht uns sportlich keine Flügel. Eine ausgewogene Ernährung steht deshalb schon bei unseren Talenten auf dem Stundenplan. Klingt langweilig? Macht aber Spaß! Und ist ziemlich lecker – vor allem, wenn mal wieder ein spannender Workshop mit der AOK Nordost stattfindet. Schaut selbst:

Video AOK Ernährungsworkshop

Ausgewogene Ernährung: So einfach geht lecker & gesund

Die Kurse unseres Gesundheitspartners führen uns regelmäßig die inhaltliche Tiefe der Kooperation vor Augen. Mit dem Engagement von Expertinnen und Experten wie Semra Köksal tragen wir das gesellschaftlich relevante Thema Gesundheit partnerschaftlich weit in den Verein hinein. Wir schulen nicht nur die Profis unseres Hauptstadtclubs, sondern bereiten insbesondere den Nachwuchs auf eine mögliche Karriere als Berufskicker vor.

Wenn unsere Youngster gemeinsam mit dem Akademie-Personal und Semra Köksal in der Küche hantieren, dann steht der Spaß an erster Stelle. Die Theorie nehmen unsere Jugendspieler beinahe beiläufig mit. Und genau das ist der Schlüssel des Erfolgs: eine Kombination aus Freude am Kochen, spannende Informationen zu den Zutaten sowie wissenschaftlich fundierte Fakten darüber, wann wie was gegessen werden sollte – für gute Leistungen und Wohlbefinden auf und neben dem Platz.

Unser Nachwuchs ist überzeugt: Gesund kochen macht nicht nur Spaß, sondern schmeckt auch richtig gut.

Unser Nachwuchs ist überzeugt: Gesund kochen macht nicht nur Spaß, sondern schmeckt auch richtig gut.

 

Nach solchen Workshops hören wir von unseren Akteuren häufig, dass sie die Gerichte zu Hause für sich selbst, für Freunde oder für Familie nachkochen. Außerdem landen im Alltag des Öfteren gesunde Alternativen zu Pommes, Döner und Co. auf dem Teller. „Hier lernen die Jugendlichen durch das gemeinsame Kochen ganz spielerisch neue Gerichte kennen, die sie auch selbst zubereiten können“, erklärt die AOK-Expertin.

Hier findet ihr drei leckere, gesunde Rezepte zum Nachkochen:

Und was unsere Hertha-Bubis sonst noch so gelernt haben, hilft sicher auch euch weiter:

Jetzt AOK-Mitglied werden

Jetzt AOK-Mitglied werden

Gemeinsam mehr bewegen mit der AOK Nordost – dem Gesundheitspartner von Hertha BSC

Wissen is(s)t gesünder

Das zeigt die erste bundesweit repräsentative Studie zur „Ernährungskompetenz in Deutschland“ des AOK-Bundesverbandes aus dem Jahr 2020. Fast 52 Prozent der knapp 2.000 Befragten verfügen über eine problematische Ernährungskompetenz. Je mehr wir über Ernährung und Lebensmittel wissen, desto gesünder ernähren wir uns.

Lust einen AOK-Ernährungsworkshop? Dann schaut doch mal hier vorbei!
 

AOK Nordost – Gesundheitspartner von Hertha BSC

Mit der AOK Nordost hat Hertha BSC seit vielen Jahren einen starken und kompetenten Gesundheitspartner an seiner Seite. Unter dem Motto „Mach‘ Dich Hertha“ geben euch unsere Trainer und Spieler Tipps für ein gesünderes Leben. Die blau-weißen Experten informieren euch über wichtige Bereiche der Gesundheit wie Ernährung.