Richtig bunt und gesund: Teil 2 - Der Torwart

Zutaten für 4 Personen
Zeit 30 Minuten

Das Grundrezept ist auch für diesen Sommersmoothie ganz einfach – reife Früchte mit einigen raffinierten Ergänzungen. Das ergibt dann nicht nur eine gesunde Vitaminbombe für zwischendurch, sondern ist auch ziemlich lecker. Hier unser zweiter Favorit: Der Torwart.

 

Tatsächlich kurbeln viele Smoothies auch den Stoffwechsel an. Das bedeutet, dass frisch zubereitete Smoothies optimal sind, um das Gewicht zu reduzieren. 

Zutaten

  • 2x Handvoll Babyspinat
  • ½ Gurke
  • 1-2 Minzblätter
  • 1 Banane
  • 1TL Leinöl

Zubereitung

So geht’s: Spinat und Gurke waschen. Spinat in den Mixer geben. Gurke (Bio) etwas kleinschneiden und ebenfalls in den Mixer geben. Banane schälen und etwas kleinschneiden, mit den Minzblättern in den Mixer geben. Etwas Wasser dazugeben und Mixen. Zum Schluss das Leinöl unterrühren

Die unterschätzte Topzutat: Spinat.Mittlerweile ist es sogar wissenschaftlich bewiesen: Spinat macht Hertha. Ernährungswissenschaftler der Freien Universität Berlin haben herausgefunden, dass das pflanzliche Steroid Ecdysteron das Muskelwachstum anregt. 

 

Bilder: Imago