Ruwen Werthmüller wird Profi

Berlin – Herthas ausgezeichnete Nachwuchsarbeit trägt weiter Früchte: Der Hauptstadtclub stattet U23-Talent Ruwen Werthmüller ab sofort mit einem langfristigen Profivertrag aus. Der gebürtige Berliner, der bereits für die schweizerische Junioren-Nationalmannschaft zum Einsatz kam, ist offensiv im Sturmzentrum sowie auf den Flügeln flexibel einsetzbar. "Ich freue mich sehr, dass mir Hertha BSC dieses Vertrauen entgegen bringt. Für mich ist es eine Bestätigung und eine Belohnung für die harte Arbeit in den vergangenen Jahren. Ich danke den Trainern unserer Akademie und werde alles daran setzen, mich im Training anzubieten und mich weiterzuentwickeln", freut sich der 20-Jährige. Für Arne Friedrich ist der Vertragsabschluss der logische Schritt. "Ruwen hat nicht zuletzt in unserer U23 mit überzeugenden Leistungen sein Potenzial bewiesen. Wir sind überzeugt, dass er den nächsten Schritt bei uns machen wird - er steht für die tolle Arbeit unserer Akademie", sagte der Sportdirektor.

Ruwen Werthmüller schloss sich 2010 den Blau-Weißen an und durchlief seitdem sämtliche Nachwuchsmannschaften der Hertha BSC Fußball-Akademie. Mit Herthas U19-Junioren nahm der Rechtsfuß an der UEFA Youth League teil. In der aktuell durch die Corona-Pandemie kurzen Saison 2020/21 in der Regionalliga Nordost traf der Angreifer noch unter Trainer Andreas 'Zecke' Neuendorf in elf Spielen drei Mal und bereitete einen weiteren Treffer vor.