Von der U14 bis zur U23: Trainerbesetzung steht

So langsam geht es wieder los und die neue Saison wirft im blau-weißen Nachwuchsbereich ihren Schatten voraus. Spätestens mit dem Trainingsauftakt unserer U23 von Trainer-Rückkehrer Ante Čović am Montag sind die Vorbereitungen auf 2021/22 offiziell eingeläutet. Im Hintergrund arbeiteten die Verantwortlichen um Akademie-Leiter Benjamin Weber jedoch in den zurückliegenden Wochen bereits intensiv und legten die Grundlagen für eine erfolgreiche Spielzeit. „Die Vorfreude, dass die neue Saison Stand jetzt im geregelten Spielbetrieb und wie gewohnt endlich wieder starten kann, ist riesig“, blickt Weber voraus.

Fathi übernimmt die U15 – Thom wird neuer U19-Co-Trainer

Angetrieben von dieser Vorfreude legten die Akademie-Verantwortlichen nun die Trainerteams für die Mannschaften von der U14 bis zur U23 fest. Wie bereits bekannt, folgt Čović auf 'Zecke' Neuendorf bei unserer Regionalliga-Auswahl. Unserem Ur-Herthaner wird Levent Selim als Assistent zur Seite stehen. Malik Fathi, in den vergangenen zwei Jahren ebenfalls 'Co‘ bei unserer U23, übernimmt fortan unsere U15. In Agostino Burgarella und Jochem Ziegert stehen dem ehemaligen Bundesliga-Akteur zwei Co-Trainer zur Seite. Rejhan Hasanović, in der zurückliegenden Runde noch für die U15 verantwortlich, rückt in die U16 vor und folgt auf Pál Dárdai und Admir Hamzagić. Kostas Kotsifakis steigt von der U12 auf und unterstützt den 29-Jährigen an der Seitenlinie.

Kontinuität und Vertrauen

Bei der U17 bleibt alles beim Alten: Cheftrainer Oliver Reiß betreut gemeinsam mit seinem Namensvetter Oliver Schröder unsere B-Junioren-Bundesliga-Mannschaft. Unsere U19 bekommt hingegen ein neues Gesicht auf der Position des Assistenten: Andreas Thom wird ergänzend zu seiner Tätigkeit als Individual- und Techniktrainer ab sofort zusammen mit Trainer-Urgestein Michael Hartmann unsere A-Jugend betreuen. Die U14-Mannschaft wird wie im vergangenen Jahr von Übungsleiter Tobias Jung und seinem Assistenten Patrick Lehmpfuhl gecoacht. „Dass wir mit Ante und Malik zwei Mannschaften mit ehemaligen Hertha-Profis besetzen konnten, freut uns sehr“, erklärt Weber, für den eine weitere Eigenschaft in der Personalplanung von hoher Bedeutung ist. „Generell ist uns wichtig, dass wir auf den Positionen des Chef- und Co-Trainers in unseren Nachwuchsmannschaften auf Kontinuität setzen. Das ist uns durch die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit unseren Akademie-Trainern mal wieder gut gelungen“, begründet der 41-Jährige die Besetzung für diesen Bereich in 2021/22.